Thermografie

Thermografieaktion + Energieberatung in Gelsenkirchen und Gladbeck in Kooperation des BDB, der Verbraucherzentrale NRW sowie den Städten Gelsenkirchen und Gladbeck.

Diese bietet eine optimale, bildliche Darstellung des Gebäudes in Verbindung mit einer unabhängigen Beratung für Hauseigentümer. Die Verbraucherzentrale ist dabei der geeignete Partner. Die Energieberater/innen helfen bei der Interpretation der Wärmebilder, decken vor Ort Energieschlupflöcher auf und unterstützen die Planung von sinnvollen Energiesparmaßnahmen.

Mit Hilfe der Thermografie können Energieverluste oder bestehende Wärmebrücken bildlich dargestellt werden. Durch ein Thermogramm können auch Fehler in der Bauausführung, besonders in der Wärmedämmung, eindeutig nachgewiesen werden. Neben den Mängeln in der Wärmedämmung können z. B. auch Feuchtigkeitsschäden und Undichtigkeiten erkannt werden. Daher sind Thermogramme sehr gut geeignet, die Qualität einer Ausführung von Bau-, Umbau- oder Sanierungsmaßnahmen zu dokumentieren. Anhand von Vorher und Nachher-Aufnahmen kann die Verbesserung des Wärmeschutzes dargestellt werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter externer Link www.solarstadt-gelsenkirchen.de.


Sehen Sie hier den externer Link WDR "Lokalzeit Ruhr" TV-Beitrag vom 13.01.2010 zum Thema "Thermografieaktion 2009/2010 von Umweltreferat der Stadt Gelsenkirchen und der Verbraucherzentrale".
Falls der obrige Link nicht funktioniert, finden Sie interner Linkhier eine alternative Betrachtungsmöglickeit.


Architekt Markus Gebhardt | Erlestr. 53 | 45894 Gelsenkirchen | Telefon: (02 09) 31 88 99 1 | Telefax: (02 09) 31 88 99 2 | Internet: www.be-wertarbeit.de | E-Mail: info@be-wertarbeit.de